CED: Auf das Bauchgefühl hören

Bauchzwicken und Durchfall können viele Ursachen haben. Oft steckt nur eine vorübergehende Magenverstimmung dahinter, manchmal verträgt der Körper eine Mahlzeit nicht. Halten Bauchschmerzen und Durchfall jedoch über mehrere Wochen an, dann könnte auch eine chronisch-entzündliche Darmerkrankung (CED) wie Morbus Crohn oder Colitis Ulcerosa die Ursache sein. Zum Aktionstag Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen am 19. Mai rät das IPF, andauernde Beschwerden im Magen-Darm-Bereich beim Arzt abzuklären.

Mann hält sich vor Schmerzen die Hände vor den Magen
Darko Djurin | pixabay

Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen viel häufiger als angenommen

Laut dem Kompetenznetz Darmerkrankungen sind etwa 400.000 Menschen in Deutschland von einer chronisch-entzündlichen Darmerkrankung betroffen. Allerdings deutet eine britische Studie darauf hin, dass diese Zivilisationskrankheiten viel häufiger vorkommen als angenommen: Die Statistiken hinken schnell hinterher, weil die Fälle rapide ansteigen. Für Colitis Ulcerosa stellten die Wissenschaftler von 2000 bis 2017 einen Anstieg um 55 Prozent fest, bei Morbus Crohn um 83 Prozent. Erste Symptome treten oft schon zwischen 15 und 35 Jahren auf: starker Bauchschmerz sowie weicher und zum Teil blutiger Stuhl. Auch wenn die Erkrankungen nicht heilbar sind, kann eine medikamentöse Therapie erheblich das Wohlbefinden der Patienten verbessern. Besonders wichtig ist für Betroffene zudem eine regelmäßige Darmkrebsvorsorge, weil ihr Risiko erhöht ist.

Diese Laboruntersuchungen führen zur Diagnose

Um festzustellen, ob eine CED vorliegen könnte, lesen Ärzte aus einer Blutprobe Entzündungswerte aus, darunter das C-reaktive Protein (CRP), die Anzahl weißer Blutkörperchen (Leukozyten) und die Blutsenkungswerte. Die Nieren-, Leber- und Elektrolytwerte können zudem Mangelerscheinungen anzeigen – eine häufige Folge, weil der Körper Nährwerte nicht mehr so gut aufnehmen kann. Eine Stuhlprobe gibt weitere Hinweise und kann viele andere Erkrankungen ausschließen. Deuten alle Anzeichen auf eine CED hin, gibt eine Darmspiegelung Gewissheit. 

Weitere Informationen zu diesen Themen