Für Gesundheit sorgen

Nicht alle Gesundheitsrisiken können Sie durch einen gesunden Lebensstil vermeiden. Manche haben Sie vielleicht geerbt. Andere ergeben sich einfach aus dem Verlauf des Lebens selbst, zum Beispiel bei Osteoporose: Der Knochenschwund tritt mit zunehmendem Alter auf. Regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen helfen Ihnen dabei, Ihre Gesundheit zu erhalten. In den Vorsorgetipps des IPF finden Sie dafür viele nützliche Informationen.

 

Reisen ohne Thrombosegefahr

Endlose Autoschlangen, Langstreckenflüge ohne Beinfreiheit, lange Stunden im Reisebus – am Traumziel müssen viele Reisende erst einmal die Füße hochlegen. Das lange Sitzen kann zu geschwollenen Beinen führen. … weiterlesen

Leber: Gesund durch die Grillsaison

Die Fettleber gehört zu den häufigsten Lebererkrankungen in Deutschland. Schätzungen zufolge leidet jeder dritte Erwachsene daran. Das IPF rät: Weniger Fettes und Süßes zu essen entlastet auch beim Sommergrillen die Stoffwechselfabrik des Körpers. … weiterlesen

Urlaubsreisen: „Schäl es! Koch es! Oder lass es!“

Nicht nur bei Fernreisen drohen Gefahren für die Gesundheit: Sechs von zehn Reisezielen im Ausland liegen in Gebieten mit einem erhöhten Gesundheitsrisiko. Jeder zweite bis fünfte Reisende ist von Reisedurchfall betroffen. Das IPF empfiehlt einfache Grundregeln, um die Reise gesund zu genießen. … weiterlesen

Schutz vor kleinen Saugern

Das IPF rät: Ausflügler sollten zum Schutz gegen Zecken auf lange Kleidung achten und ihren Impfschutz prüfen lassen. Dass diese Maßnahmen wirken, zeigen aktuelle Zahlen des Robert Koch Instituts. Im Jahr 2012 erkrankten 195 Menschen in Deutschland an durch Zecken übertragener Hirnhautentzündung. 2011 waren es noch 424 Erkrankungen. … weiterlesen