Willkommen beim IPF!

Mit regelmäßiger Vorsorge ersparen Sie sich viel Leid und bewahren Ihre Lebenskraft. Denn das Wissen über die Voraussetzungen für ein gesundes Leben wächst ständig. So lassen sich heute viele Krankheiten vermeiden, noch bevor sie entstehen. Andere können in einem frühen Stadium leichter behandelt werden.

 

Aktiv vorsorgen

Viele Vorsorgeuntersuchungen werden von der gesetzlichen Krankenkasse (GKV) finanziert. Im Einzelfall können auch zusätzliche Untersuchungen sinnvoll sein, deren Kosten noch nicht von der GKV übernommen werden. Ob selbst finanziert oder kostenfrei: Das IPF informiert Sie auf diesen Seiten sowie mit Faltblättern und Broschüren, wie Sie Ihre Gesundheitsvorsorge mit den Möglichkeiten der modernen Labormedizin verbessern und mitgestalten können.

Aktuell

Neuer Schnelltest auf Legionellen im Wasser

Die Temperaturen klettern langsam in die Höhe. Das Wasser in Rohrleitungen, Warmwassersystemen oder Kühlanlangen wird wärmer. Damit steigt auch das Risiko, von Legionellen im Trink- oder Duschwasser. Die Bakterien können Lungenentzündung auslösen. Ein neuer Schnelltest weist die Erregerquelle nach – und braucht dafür nur eine halbe Stunde. … weiterlesen

Weitere Nachrichten

Grippe: ab Herbst 2018 Vierfachimpfstoff für alle Versicherten

Nach der Grippe ist vor der Grippe: Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) hat den Vierfachimpfstoff bei Influenza als künftige Kassenleistung beschlossen. Damit steht der effektivere Impfschutz in der Grippesaison 2018/2019 allen Versicherten kostenfrei offen. … weiterlesen

Keine Angst vorm Osterei

Im Osternest, zum Osterfrühstück, im Osterlamm – an Ostern haben Eier Hochkonjunktur. Mehr als die Hälfte der Menschen in Deutschland verspeisen zwischen Karfreitag und Ostermontag deutlich mehr Eier als sonst. Dem Cholesterinspiegel schaden ein paar Eier mehr an Ostern jedoch nicht. … weiterlesen

IPF-Twittermeldungen

Tipp der Woche

Weitere Nachrichten

Gesundheit für die Venen

Alter, Ernährung, Lebensstil – und Veranlagung: Wie gut das Blut durch die Adern fließt, bestimmen auch die Gene. Fast zehn Prozent der Menschen in Deutschland neigen aufgrund vererbter Gerinnungsstörungen seit ihrer Geburt verstärkt zu Blutgerinnseln (Thrombophilie). Zum Deutschen Venentag am Samstag, den 21.04.2018, informiert das IPF: Labortests schafften Klarheit über das persönliche Thromboserisiko. … weiterlesen

Hindernisse auf dem Weg zum Wunschkind überwinden

Sechs Millionen Männer und Frauen zwischen 25 und 59 Jahren in Deutschland sind ungewollt kinderlos. Bei etwa einem Viertel von ihnen verhindern behandelbare medizinische Gründe eine Schwangerschaft. Dazu gehören etwa Hormonstörungen oder unerkannte sexuell übertragbare Infektionen (STI). Labortests klären, ob sie dem Wunschkind im Weg stehen. … weiterlesen

"An apple a day..."
Angebissener Apfel

Sich ausgewogen zu ernähren ist schon einmal ein guter Anfang, wenn Sie gesund bleiben möchten. Auch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen und moderne Labordiagnostik unterstützen Sie dabei, Ihre Gesundheit zu erhalten. Nutzen Sie den Tipp der Woche, um sich über geeignete Angebote zu informieren.

Im Fokus

Hintergrundwissen und Tipps für Verbraucher – in der Rubrik "Im Fokus" präsentiert das IPF kompaktes Gesundheitswissen zu einem ausgewählten Schwerpunktthema. Einzelne Krankheitsbilder sowie umfassende Gesundheitsthemen werden aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet und patientenfreundlich aufbereitet.

Mehr lesen

Aktuelles Thema

Männergesundheit - Update 2018

Männer sind Vorsorgemuffel? Es scheint so. Seit der Erstveröffentlichung des IPF-Fokus Männergesundheit im Jahr 2013 hat sich  offenbar nur wenig verändert. Studien aus dem Jahr 2017 zufolge wissen Männer zwar um die Angebote zur Gesundheitsvorsorge: 80 Prozent der Männer in Deutschland kennen Check-up 35 und fast alle (90 Prozent) die Angebote zur Krebsvorsorge. Genutzt werden die diversen Untersuchungen jedoch nur von jedem vierten Mann. Mann, oh Mann!

 

Mehr lesen

Vorsorgen mit Labortests

Schon heute erstellen Ärzte 64 Prozent aller Diagnosen mit Hilfe von Untersuchungen aus dem Labor. Die Untersuchung von Blut, Urin oder Gewebe im Reagenzglas hilft dabei, Gesundheitsrisiken zu verringern, Krankheiten früh zu erkennen, genaue Diagnosen zu stellen und gezielt zu behandeln.

 

Weiterlesen

 

Gut vorbereitet zum Arzt

Für einige Patienten bedeutet ein Arztbesuch Stress, andere nehmen ihre Arzttermine ganz gelassen wahr. Zu welchem der beiden Typen Sie auch gehören – eine gute Vorbereitung hilft Ihnen, im Gespräch mit Ihrem Arzt alle wichtigen Informationen zu erhalten und keine Ihrer Fragen zu vergessen.

 

Weiterlesen

Warteraum in einer Arztpraxis