Willkommen beim IPF!

Krankheiten vorzubeugen gehört zu den Kernaufgaben ärztlichen Handelns. Das IPF unterstützt dabei mit umfassenden Informationen aus dem Bereich der Labordiagnostik. Etwa 64 Prozent aller Diagnosen beruhen schon heute auf Labortests. Auch ärztliche Präventionsempfehlungen bauen immer häufiger auf Laborbefunden auf. Gleichzeitig steigt der Beratungsbedarf bei den Patienten.

 

Die IPF-Ärzteseiten halten für Mediziner aktuelle Fachinformationen zum Thema Labordiagnostik sowie kostenloses Infomaterial für die Praxis und für Patienten bereit. Ausgewählte Terminhinweise informieren über  Veranstaltungen, bei denen auch die Labordiagnostik auf der Tagesordnung steht. Im geschlossenen Bereich unterstützt das IPF mit zahlreichen Arbeitshilfen den Praxisalltag.

 

 

Neues aus der Wissenschaft

Mit Urintests gegen unentdeckte urogenitale Infektionen

Durch Flucht und Migration kommen Menschen mit Krankheiten nach Europa und Deutschland, die hierzulande nicht oder nicht mehr bekannt sind. Eine wichtige Aufgabe für Ärzte ist es daher, sich mit entsprechenden Symptomen vertraut zu machen. Das gilt laut Fachmedizinern für Urologie etwa für Urogenitaltuberkulose und Bilharziose. Bei beiden Erkrankungen leisten Laboruntersuchungen wichtige Beiträge zur Diagnose. … weiterlesen

Weitere Nachrichten

Herzgesundheit von Diabetikern sichern

Grundsätzlich tragen Diabetiker ein erhöhtes Risiko, an koronaren Herzkrankheiten zu leiden. Symptomfreie Patienten müssen zwar nicht regelmäßig auf KHK gescreent werden. Neuere Leitlinien empfehlen eine individuelle Risikostratifizierung: Kommen zur Diabetes-Erkrankung weitere Risikofaktoren wie beispielsweise Übergewicht oder Nikotinkonsum hinzu oder besteht die bestehende Diabetes-Erkrankung schon lange, müssen Patienten regelmäßig auf die Herzgesundheit untersucht werden. … weiterlesen

Neue Argumente für PSA-Test als Kassenleistung

Seit Jahren ist umstritten, ob ein Screening auf Prostatakrebs mittels PSA-Tests tatsächlich Vorteile für betroffene Männer bringt. Eine Re-Analyse der großen europäischen und nordamerikanischen Studien zu dem Thema werten Urologen aus Deutschland als weiteres positives Signal und sehen den PSA-Test als rehabilitiert an. … weiterlesen

IPF-Twittermeldungen

IPF-Faltblätter

Aktuelle Empfehlung

„Lebererkrankungen“

Am 20. November 2017 findet der 18. Deutsche Lebertag statt. Unter dem Motto „An die Leber denken!“ erinnern Aktionen und Infoveranstaltungen die Menschen hierzulande daran, welch wichtige Aufgaben die Leber für die Gesundheit übernimmt – und wie wichtig es ist, die Stoffwechselfabrik des Körpers gesund zu erhalten. Ob die Leber gesund und leistungsfähig ist, zeigen unter anderem die Leberwerte aus dem Labor. Neben Leberentzündungen (Hepatitis) leiden Patienten in Deutschland am häufigsten an Fettleber, Leberverhärtung und Leberschrumpfung. Jede Lebererkrankung kann prinzipiell zur gefährlichen Leberzirrhose führen; dauerhafte Schäden des Organs begünstigen zudem die Entstehung von Leberkrebs.

 

Die Leber ist hart im Nehmen – sie kann trotz geschädigten Gewebes noch lange funktionieren. Darum werden Lebererkrankungen oft sehr spät erkannt. Schwere und fortschreitende Erkrankungen des Organs können jahrelang bestehen, ohne sich durch Beschwerden oder andere Anzeichen bemerkbar zu machen.  Die regelmäßige Vorsorge und Bestimmung von Leberwerten spielt daher eine wesentliche Rolle für die Prävention.


Mit dem IPF-Faltblatt „Lebererkrankungen" können Sie Ihre Patienten umfassend über Erkrankungen der Leber sowie über Prävention und Diagnose mit Labortests informieren.

 

Bestellen Sie Ihre Wunschauflage kostenlos hier.

 


Termine

Aktuelle Termine

Freiburger Infektiologie- und Hygienekongress

Vom 18.10. bis 20.10.2017 findet der diesjähriger Infektiologie- und Hygienekongress in Freiburg statt. Auf Einladung des Deutschen Beratungszentrums Hygiene informieren sich Mediziner im Freiburger Konzerthaus über aktuelle Entwicklungen bei Prävention, Diagnose und Therapie von Krankenhausinfektionen. … weiterlesen

Diabetes-Herbsttagung 2017

Vom 10. bis 11. November 2017 findet die Diabetes-Herbsttagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft statt. Im Rahmen des Kongresses trifft sich auch die Deutsche Hochdruckliga zu ihrem Wissenschaftlichen Kongress. Im Mannheimer Rosengarten erläutern Experten Früherkennungs- und Diagnosemöglichkeiten, neue Therapieoptionen und den aktuellen wissenschaftlichen Stand. … weiterlesen

Hilfen für die Praxis

Welche Neuerungen gibt es in Sachen Labordiagnostik? Welche Leistungen stehen meinen Patienten zu? Die Faktenblätter des IPF informieren Sie über den Einsatz von Laborleistungen zum Wohle Ihrer Patienten, die Labortipps erleichtern Ihnen die Abrechnung nach EBM und GOÄ. Unter der Rubrik "Im Fokus" finden Sie zudem Fachbeiträge zu den Einsatzmöglichkeiten der Labormedizin bei verschiedenen Krankheitsbildern. Zusätzlicher Service: eine Auswahl an Broschüren, Gesprächsleitfäden und anderen Dokumenten, die Sie in Ihrem Praxisalltag nutzen können. Um unsere exklusiven Informationen für Ärzte zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrem DocCheck-Kennwort in den geschützten Bereich von Vorsorge online ein.