Willkommen beim IPF!

Krankheiten vorzubeugen gehört zu den Kernaufgaben ärztlichen Handelns. Das IPF unterstützt dabei mit umfassenden Informationen aus dem Bereich der Labordiagnostik. Etwa 64 Prozent aller Diagnosen beruhen schon heute auf Labortests. Auch ärztliche Präventionsempfehlungen bauen immer häufiger auf Laborbefunden auf. Gleichzeitig steigt der Beratungsbedarf bei den Patienten.

 

Die IPF-Ärzteseiten halten für Mediziner aktuelle Fachinformationen zum Thema Labordiagnostik sowie kostenloses Infomaterial für die Praxis und für Patienten bereit. Ausgewählte Terminhinweise informieren über  Veranstaltungen, bei denen auch die Labordiagnostik auf der Tagesordnung steht. Im geschlossenen Bereich unterstützt das IPF mit zahlreichen Arbeitshilfen den Praxisalltag.

 

 

Neues aus der Wissenschaft

Gerinnungshemmer gegen Tumoren

Krebspatienten müssen nicht nur gegen die Tumorerkrankung kämpfen. Auch ihr Risiko für Thrombosen und Embolien liegt aufgrund der Medikamente deutlich höher als bei Gesunden. Blutgerinnsel sind nach dem Krebsleiden selbst die häufigste Todesursache bei Menschen mit Krebs. Dazu kommt: Eine gesteigerte Gerinnung begünstigt die Ausbildung von Metastasen. Mediziner konnten nun entschlüsseln, wie Gerinnungshemmer noch besser in die Therapie von Krebspatienten eingebunden werden können.

… weiterlesen

Weitere Nachrichten

Bluthochdruck und Diabetes bei Männern: Testosteronwerte prüfen

Bei beinahe jedem vierten Mann ist der Testosteronwert zumindest etwas zu niedrig, acht Prozent leiden unter einem Testosteronmangel. Zu diesem Ergebnis kommt eine groß angelegte Studie der Deutschen Gesellschaft für Mann und Gesundheit (DGMG) mit über 20.000 Teilnehmern. Die niedrigen Werte können erhebliche Folgen für die Gesundheit haben – unter anderem erhöhten sie das Diabetes- und Bluthochdruckrisiko. … weiterlesen

Sepsis erhöht Epilepsie-Risiko

Bei einer Sepsis ist mitunter auch das Gehirn betroffen – allerdings zeigt sich das unter Umständen erst bei den Spätfolgen. Wissenschaftler in New York haben nachgewiesen, dass epileptische Anfälle nach einer überstandenen Sepsis häufiger auftreten als in der durchschnittlichen Bevölkerung. … weiterlesen

IPF-Twittermeldungen

IPF-Faltblätter

Aktuelle Empfehlung

„Lebererkrankungen“

Am 20. November 2017 findet der 18. Deutsche Lebertag statt. Unter dem Motto „An die Leber denken!“ erinnern Aktionen und Infoveranstaltungen die Menschen hierzulande daran, welch wichtige Aufgaben die Leber für die Gesundheit übernimmt – und wie wichtig es ist, die Stoffwechselfabrik des Körpers gesund zu erhalten. Ob die Leber gesund und leistungsfähig ist, zeigen unter anderem die Leberwerte aus dem Labor. Neben Leberentzündungen (Hepatitis) leiden Patienten in Deutschland am häufigsten an Fettleber, Leberverhärtung und Leberschrumpfung. Jede Lebererkrankung kann prinzipiell zur gefährlichen Leberzirrhose führen; dauerhafte Schäden des Organs begünstigen zudem die Entstehung von Leberkrebs.

 

Die Leber ist hart im Nehmen – sie kann trotz geschädigten Gewebes noch lange funktionieren. Darum werden Lebererkrankungen oft sehr spät erkannt. Schwere und fortschreitende Erkrankungen des Organs können jahrelang bestehen, ohne sich durch Beschwerden oder andere Anzeichen bemerkbar zu machen.  Die regelmäßige Vorsorge und Bestimmung von Leberwerten spielt daher eine wesentliche Rolle für die Prävention.


Mit dem IPF-Faltblatt „Lebererkrankungen" können Sie Ihre Patienten umfassend über Erkrankungen der Leber sowie über Prävention und Diagnose mit Labortests informieren.

 

Bestellen Sie Ihre Wunschauflage kostenlos hier.

 


Termine

Aktuelle Termine

Freiburger Infektiologie- und Hygienekongress

Vom 18.10. bis 20.10.2017 findet der diesjähriger Infektiologie- und Hygienekongress in Freiburg statt. Auf Einladung des Deutschen Beratungszentrums Hygiene informieren sich Mediziner im Freiburger Konzerthaus über aktuelle Entwicklungen bei Prävention, Diagnose und Therapie von Krankenhausinfektionen. … weiterlesen

Diabetes-Herbsttagung 2017

Vom 10. bis 11. November 2017 findet die Diabetes-Herbsttagung der Deutschen Diabetes Gesellschaft statt. Im Rahmen des Kongresses trifft sich auch die Deutsche Hochdruckliga zu ihrem Wissenschaftlichen Kongress. Im Mannheimer Rosengarten erläutern Experten Früherkennungs- und Diagnosemöglichkeiten, neue Therapieoptionen und den aktuellen wissenschaftlichen Stand. … weiterlesen

Hilfen für die Praxis

Welche Neuerungen gibt es in Sachen Labordiagnostik? Welche Leistungen stehen meinen Patienten zu? Die Faktenblätter des IPF informieren Sie über den Einsatz von Laborleistungen zum Wohle Ihrer Patienten, die Labortipps erleichtern Ihnen die Abrechnung nach EBM und GOÄ. Unter der Rubrik "Im Fokus" finden Sie zudem Fachbeiträge zu den Einsatzmöglichkeiten der Labormedizin bei verschiedenen Krankheitsbildern. Zusätzlicher Service: eine Auswahl an Broschüren, Gesprächsleitfäden und anderen Dokumenten, die Sie in Ihrem Praxisalltag nutzen können. Um unsere exklusiven Informationen für Ärzte zu lesen, loggen Sie sich bitte mit Ihrem DocCheck-Kennwort in den geschützten Bereich von Vorsorge online ein.